Eine kleine Geschichte über Bestecke

Jedes Besteck hat seine eigene Geschichte. Doch wie sieht die aus? Sehen wir einmal genauer hin und hören uns die Geschichten der einzelnen Bestecke an.

Die kleine Kuchengabel

Die kleine Kuchengabel lag in ihrer Geschirrschublade.

Es war Sonntag, die Sonne schien und die kleine Kuchengabel freute sich, denn sonntags war immer ihr großer Tag.

An jedem Sonntag gab es Kuchen.

Das feine Porzellan-Geschirr wurde aus dem Schrank geholt und viele Personen kamen zu Besuch. Der Kaffee duftete und es stand ein leuchtend roter Erdbeerkuchen auf dem Tisch.

Die kleine Kuchengabel glitt mit Freude durch den frischen Kuchen und die frisch geschlagene Sahne und brachte jeden einzelnen Bissen sicher zum Mund.

Sonntage mit Kaffee und Kuchen waren die Lieblingstage der kleinen Kuchengabel.

 

Das unnachgiebige Messer

Früh am Morgen wachte das Messer auf, als es auf den Tisch gelegt wurde.

Der Arbeitstag für das Messer hatte begonnen. Das Messer stand seinem täglichen Feind gegenüber, der gekühlten Butter. Steinhart lag diese auf ihrem Teller. Doch das Messer wusste, wie es die Butter bezwingen konnte.

Scheibe für Scheibe schnitt das Messer von der Butter ab und verteilte sie auf der Brotscheibe.

Unnachgiebig schnitt und schmierte das Messer, bis das Frühstück perfekt war. Das Messer war das unnachgiebigste Besteck von allen Bestecken.

Mehr erfahren:

Chefstalk Knife

 

Der fassungsreiche Löffel

Die heiße Suppe dampfte im Suppenteller.

Der Löffel bereitete sich auf seinen großen Auftritt vor. Mit einem eleganten Kopfsprung landete er in der heißen Flüssigkeit. Als der Löffel wiederauftauchte, umfasste er die wohlduftende Suppe und führte sie zielstrebig zum Mund.

Der fassungsreiche Löffel wiederholte dies so lange, bis der gesamte Teller geleert war. Erst dann war der Löffel mit seinem Service und seiner Arbeit zufrieden.

 

Die wirbelnde Gabel

Ich dreh mich und dreh mich im Kreis“, sang die Gabel, während sich Spaghetti um sie drehten.

Es wurden immer mehr Nudeln, die sich fest um die Gabel schlungen. Als sie sich erhob, war sie von einem riesigen Spaghetti Berg umgeben.

Nach dem die Gabel aus dem Mund wieder auftauchte, waren alle Nudeln verschwunden, nur ein wenig Tomaten Soße haftete noch an ihr. So drehte sie sich und tanzte weiter über den Teller.

Die Edelstahl-Gabel war ein echter Wirbelwind.

 

Das hüpfende Salatbesteck

Der knackige Salat befand sich bereits in der Schüssel und das Dressing wurde gerade darüber verteilt.

Das Salatbesteck machte sich bereit für seinen Service-Einsatz. Es hüpfte in der Schüssel hin und her, bis das gesamte Dressing mit dem Salat vermischt war. Sein Edelstahl glitzerte in der Sonne. Doch selbst dann war das Salatbesteck noch nicht zufrieden.

Erst als auch das letzte bisschen Salat auf die Teller der verschiedenen Personen verteilt war, konnte das Salatbesteck in seiner Schüssel ruhen und anschließend in seine Schublade zu dem anderen Besteck zurückkehren.

 

Das fröhliche Kinderbesteck

Für das Kinderbesteck war es am schönsten, wenn es mit verschiedenen Bestecksets auf dem Tisch lag, umgeben von Geschirr und Gläsern.

Kinderbestecke waren nie gern allein, darum freuten sich die Kinderbestecke, wenn sie miteinander fröhlich sein konnten.

Nach solchen Tagen konnte das Kinderbesteck am besten schlafen.

 

Das stolze Steakmesser

Das Steakmesser war besonders stolz darauf, dass es nur an besonderen Anlässen zum Einsatz kam.

Nur wenn es darum ging Steaks oder anderes Fleisch zu schneiden, war die Zeit des Steakmessers gekommen. Darum fühlte es sich wie etwas Besonders.

Erst recht, wenn sein Edelstahl beim Schneiden funkelte. Das Steakmesser war ein sehr scharfes Messer und das stolzeste unter den Bestecken.

Mehr erfahren:

Favorites

Das große Besteckset

Das große Besteckset bestand aus vielen kleinen Bestecken, Messern, Gabeln, Löffeln und vielen anderen.

Das große Besteckset
Das große Besteckset H. HEINE von https://germancut.de/

Die Bestecke lebten glücklich miteinander, denn im Set hatte jedes Besteck seine Aufgabe. So verbrachte das Besteckset viele Jahre und die Bestecke feierten viele Feste zusammen und erlebten jede Menge alltäglicher Mahlzeiten. Sie waren mehr als nur Produkte und Artikel, das Besteck-Set war ein steter Begleiter für die Personen, die es gekauft hatten.

Das einzelne Besteck und das gesamte Besteck-Set verrichteten ihre Aufgaben stets zuverlässig. Darum war auf das Besteck immer Verlass.

 

Die umfangreichen Bestecksets

Bestecke sind nicht nur Bestecke, wie die kleinen Geschichten des Bestecks zeigen.

Sie begleiten uns jeden Tag, im Alltag oder zu besonderen Anlässen. Darum sollte ein Besteckset nicht gedankenlos ausgewählt werden. Bestecksets sind vielseitig und ein gutes Besteckset hat ein langes Leben vor sich.

Es gibt die verschiedensten Besteck-Sets, 5-teilig, 8-teilig, 20-teilig, 30-teilig, 50-teilig oder 100-teilig.

32 bis 40 teiliges Besteckset
32 bis 40 teiliges Besteckset F. V. SCHILLER von https://germancut.de

Jedes Besteck-Set, alle Produkte und jeder Artikel ist anders und es gibt ihn in den unterschiedlichsten Ausführungen. Manche Bestecksets sind klassisch und beinhalten nur die Grundbestecke wie Messer, Gabel, Löffel, Kuchengabel und Kaffeelöffel.

Es gibt jedoch noch mehr Bestecke, die in manchen Sets auch enthalten sind, beispielsweise Tortenheber, Espressolöffel, Eierlöffel, Käsemesser, Essstäbchen, Fleischbesteck, Kinderbesteck und Co. Jedoch egal aus welchem Material das Besteck-Set ist, ob Silberbesteck, Besteck aus Holz oder Edelstahl, das Besteck-Set muss gefallen. Denn es wird jeden Tag benutzt und bleibt oft über Jahre das Selbe, darum sollte bei der Auswahl nicht nur auf eine gute Qualität geachtet werden, sondern auch auf die Optik. Dann kann man sich jeden Tag aufs Neue an dem Besteck erfreuen und das Essen umso mehr genießen.

 

Das Besteck ist ein treuer Begleiter

Keine Wohneinrichtung kann auf Besteck verzichten.

Besteck ist ein essentieller Bestandteil jeder Erstausstattung. Ein komplettes Besteck-Set und ein einheitliches Besteckset sind bei der ersten Wohnung zum Teil ein kleiner Luxus. Mit der Zeit lohnt sich jedoch die Investition in ein hochwertiges Besteck.

Besteck ist ein essentieller Bestandteil jeder Erstausstattung
Besteck ist ein essentieller Bestandteil jeder Erstausstattung / Bildquelle: GERMANCUT

Jedes Besteck und jedes Besteck-Set hat irgendwann seine eigene Geschichte.

Vielleicht bekommen die Produkte auch von den Personen, die sie nutzen einen besonderen Wert zugeschrieben. Zum Beispiel durch den Service, den jeder Besteck-Artikel leistet sowie durch die gemeinsamen Erlebnisse mit dem Besteck.

Das Besteck begleitet uns treu über viele Jahre.







Tags:
  • Es wurden für diesen Artikel leider noch keine Ergebnisse ermittelt...